Gute Sache

So etwas sollte selbstverständlich sein. Allerdings hat Transparenz auch "Nachteile", wenn sie nur bereits getroffene Entscheidungen abbildet. Es müssen auch die Prozesse, wie es dazu kam bekannt sein und es sollten vernünftige Möglichkeiten zur Einflussnahme auf die zukünftigen Entscheidungen existieren.
Aufgepasst werden muss allerdings, dass es nicht übertrieben wird und die Akteure am Schluss nur noch Berichte schreiben, Kostennachweise und haufenweise Bedingungen erfüllen müssen, dann wird jede Lebendigkeit erstickt und nur die Grossen überleben.