Mitwirkung

Gesetzlich gibt es bereits viele Möglichkeiten mitzuwirken. Mehr Mitwirkung ist aber immer willkommen. Was immer interessant ist, wenn Vertreter/innen der Behörde, die etwas entwickeln, das auch in öffentlichen Podiumsdiskussionen vorstellen und sich den Fragen der Bevölkerung aussetzen. Mitwirkung könnte auch geschehen mit Umfragen, was einem Quartier fehlt, was verbessert werden könnte usw. So eine Umfrage könnte ähnlich zu den Abstimmungen jährlich geschehen. Eine Briefliche Umfrage hätte den Vorteil, dass niemand eine solche verpasst. Eine solche Umfrage könnte offen, oder aber sehr strukturiert sein. Es könnte ähnlich wie eine Abstimmung funktionieren, in dem man die Rückmeldungen in den Kreisbüros, per Post oder an einem Mitwirkungsonntag (alternativ zu einem Abstimmungssonntag) sammelt.