Quartiertreff für Quartieranliegen

Jedes Quartier braucht einen Ort wo sich die Quartierbevölkerung treffen und austauschen kann. Dies kann aber muss nicht das jeweilige GZ sein. Die Leitung des Ortes braucht professionalität, dh. es müsste über eine bezahlte Stelle verfügen. Dies wäre dann der Beitrag der Stadt ans Quartier.
Die Projektarbeiten müssten dann mehrheitlich von Freiwilligen übernommen werden.
Der Ort wäre dann auch neu die Koordinationsdrehscheibe des Quartiers und somit der erste Ansprechpartner für die Stadtverwaltung.